logo

Anmeldung:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Grundlagen für die Entscheidung zu einer Ausbildung zum Rettungshundeführer


Was einen Hundefüherer auszeichnet ist sein Idealismus "zu jeder Tages und Nachtzeit" einsatzbereit zu sein, um Menschen die in Not geraten sind zu helfen. Ein Hundeführer bildet mit seinem Hund ein festes nicht austauschbares Team.

Um Hundefüher zu werden, bedarf es ein hohes Maß an Diziplin, Ausdauer, Geduld sowie Durchhaltevermögen und die Bereitschaft, zweimal in der Woche an dem Training teilzunehmen.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die Voraussetzungen des Hundes, des Hundeführeres und auch in welche Abschnitte sich die Ausbildung zum Rettungshundeführer gliedert.