rettungshunde_header_01.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
RettungshundearbeitDie Rettungs-Hunde vom Deutschen Roten Kreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungshundearbeit

Rettungshundearbeit

Rettungshundearbeit

Die DRK-Rettungshundestaffel OV.-Ingelheim e.V. wurde am 01.09.2002 gegründet.

Das Einsatzgebiet der Rettungshundestaffel Ingelheim ist nicht nur auf den Landkeis Mainz –Bingen beschränkt sondern steht bei Bedarf für ganz Rheinland Pfalz zur Verfügung.

Die Ausbildung der Rettungshundeteams und Prüfung werden nach der Gemeinsamen Prüfungsordnung für Rettungshundeteams ( Trümmer-/Flächensuche ) gemäß DIN 13050 durchgeführt. Um unsere Teams auf Einsätze in der Flächensuche vorzubereiten stehen unterschiedlich schwere Waldgebiete zur Verfügung.

Auf unserem eigenen Hundeausbildungsplatz werden Gerätearbeit und Unterordnungseinheiten geübt.
Für die Trümmerausbildung stehen uns geeignete Trümmergebiete zur Verfügung. Die theoretischen Grundlagen werden im Ortsverein, am Bereitschaftsabend ,in Lehrgängen oder Kursen auf Landesebene sowie im Kreisverband ,Feuerwehr oder THW erworben.

Sie haben Interesse an der Ausbildung von Rettungshunden, oder möchten Sie sich mit Ihrem Hund als Rettungshundeteam ausbilden lassen ?

Oder möchten Sie als Helfer ohne Hund , der mit Hunden arbeiten möchte, die spannende Erfahrung hautnah erleben, wie aus einem Familienhund ein Lebensretter auf vier Pfoten wird ?

Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten und die des Hundes, in dieser Gemeinschaft, um anderen Menschen zu Helfen. Erleben Sie die Faszination Rettungshundeausbildung live. 

Besuchen Sie uns beim Training mit unseren vierbeinigen Kameraden.
Es wird ein unvergessenes Erlebnis für Sie sein.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Rettungshundestaffel:

Sandra Schneider
0176/23125647
Email an Sandra Schneider

DRK - Rettungshundearbeit Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Rettungshundearbeit des DRK.

Rettungshundestaffel bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Die Verwendung von Rettungshunden spielte in den beiden Weltkriegen vornehmlich in Sanitätseinheiten noch eine Rolle und wurde seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland außer bei der Bergwacht im Deutschen Roten Kreuz nur von einigen Individualisten und Spezialisten betrieben. Das beharrliche Bemühen dieser Individualisten, die ihre gut ausgebildeten Suchhunde in die Aufgaben und Arbeit des Roten Kreuzes einbringen wollten, wurde schließlich belohnt.